Unsere Rebsorten

Die Rebsorten Elbling, Goldriesling, Müller-Thurgau und Traminer sind typische Sorten der Weinbauregion Sachsen.

Der Elbling war nach Überlieferung die erste und die am häufigsten in Sachsen angebaute Rebsorte, deren Rekultivierung Prinz zur Lippe zu verdanken ist.

Der Goldriesling stellt mit seinen nur 16 Hektar in Deutschland - die allesamt in Sachsen stehen - eine echte Rarität dar. Die aus dem Elsass stammende Kreuzung von Riesling und Früher Malingre gibt es seit Ende des 19. Jahrhunderts. Seit 1913 wird sie im Elbtal angebaut. Der Goldriesling - ein echter Sachse also!

Die Rebsorte Müller-Thurgau ist mit rund 20 Prozent Rebfläche die mit Abstand wichtigste Sorte im Anbaugebiet Sachsen. Der sächsische Müller-Thurgau ist besonders blumig und fruchtig und besticht mit seiner frischen Säure.

Als der Inbegriff der Qualität sächsischer Weine gilt der Traminer, der mit seiner würzigen und an Rosenduft erinnernden Art eine einzigartige Aromatik hervorbringt.

Unser Rebsortenspiegel wird durch Riesling, Dornfelder und Scheurebe erweitert. Der Riesling und der Dornfelder sind natürlich typisch deutsche, aber auch regional wichtige Sorten. Die Scheurebe dagegen, hat sich über die Jahre zu einem Aushängeschild für das Weingut Schloss Proschwitz entwickelt. 

Das Weingut Schloss Proschwitz ist bekannt für seine Burgunderweine, welche in den Weinbergen beste Bedingungen finden. Geprägt durch das hiesige Terroir und unsere Löss/Lehmböden auf Granit reifen die Burgunder zu einer Extravaganz, die ihresgleichen sucht. 

Wir produzieren sowohl hochwertige Weißburgunder, wie auch Grauburgunder in Qualitätsstufen des VDP.GUTSWEIN®, der VDP.ERSTEN LAGE® - unserer Monopollage "Kloster Heilig Kreuz" bis hin zur VDP.GROSSEN LAGE® "Schloss Proschwitz".

Unser Frühburgunder ist eine Rarität und wird nur in den besten Jahren produziert, in denen wir ausnahmslos gesunde Trauben für einen hochwertigen Wein der VDP.ERSTEN LAGE® "Kloster Heilig Kreuz" haben.

Der Spätburgunder ist heutzutage die am häufigsten angebaute rote Rebsorte im sächsischen Elbtal und auch für das Weingut Schloss Proschwitz von großer Bedeutung. Er ist eine sehr anspruchsvolle Sorte, fast schon eine "Diva", die eine feinfühlige Pflege im Weinberg erwartet. So entstehen nach einer Reifung im französischen Barrique unser VDP.GUTSWEIN® Spätburgunder und die ausgezeichnete VDP.GROSSE LAGE®.
Prinz zur Lippe GmbH & Co. KG

Herzlich Willkommen
in unserem neuen Onlineshop.

Ja, Sie sind richtig hier. Pünktlich zur Jahresmitte haben wir unseren Onlineshop komplett überarbeitet und freuen uns nun, Ihnen unser Angebot in frischem Layout und neu durchdachter Struktur präsentieren zu können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und freuen uns auf Ihre Anregungen.

X